Trennung vom „Mäxchen“ …

Schweren Herzens verabschiede ich mich von meinem TMAX 500. Ein wirklich klasse Motorrad, dass mich in 8 Jahren nie im Stich gelassen hat. Beiwagen gibt’s dafür nicht und zu Dritt ist es einfach nicht möglich. Diese 2-Zylinder, 500 ccm Maschine (Automatik) hat einen wartungsfreie Kardanantrieb und ist mit 40 PS Spass pur. Von Yamaha war es als Konzeptstudie gedacht – Diamantrohrrahmen und alles was ein Motorrad braucht … aber mit bequemer (regengeschützter) Vollverkleidung.


Besonders schön – zugegeben – war das „Understatement“ … erst ein fast abfälliges „ein Roller?“ – und nach ein paar Fahrzeugdaten „whow“ bzw die verdutzten Gesichter auf Landstraßen und Autobahnen, wenn dieser Scooter einfach vorbeizog ;-)

About haraldschirmer

http://www.harald-schirmer.de/about
Dieser Beitrag wurde unter Hintergrund, Info veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Response to Trennung vom „Mäxchen“ …

  1. Links zu den Onlineshops, auf denen der TMAX verkauft wird, findet Ihr unter http://www.harald-schirmer.de

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s